Schwäbische Sauerkirschtorte

Schlankmacher: Kirschen enthalten nur 60 Kilokalorien/100 g, ihre Ballaststoffe (Pektine) machen satt, fördern die Verdauung.

Ein altbewährtes Rezept:

Zutaten für den Teig:

150 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 75 g Zucker, 1 Päckg. Vanillezucker, ! Ei, 75 g Butter.

Zutaten für den Belag:

300 g Sauerkirschen: frisch gepflückt, gefroren oder aus dem Glas 🙂

Zutaten für den Belag/Guss: 2 Eier, 100 g Zucker, 1 Päckg. Vanillezucker, 1 TL Zitronensaft, 4 Eßl. saure Sahne, 1 EL Speisestärke.

Die Zutaten zu einem Teig kneten, in eine gefettete Springform auslegen (Rand 3 cm). Die abgetropften Kirschen auf den Teig legen und bei 200 Grad bis 15 Minuten backen. Den Belag zu einem Guss verarbeiten, die Masse auf die Kirschen geben und 45 Minuten bei 200 Grad backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.